www.suedafrikaurlaub.net
Sucht Ihr Tipps für Eure Reise, schöne Unterkünfte, Reiseberichte, Infos über
das Leben in Südafrika, Fotos oder Videos? Dann seid Ihr hier genau richtig!
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kleine lehrreiche Safari

  1. #1

    Kleine lehrreiche Safari

    Viele Besucher sind zum ersten Mal in Südafrika. Sie möchten gern einen kleinen Einblick in dieses schöne Land bekommen und natürlich einiges erleben und probieren.
    Da bietet sich unter anderem auch das Weingut "Viliera" an. Nur zwanzig Kilometer ruhige Landstraße von unserem Gästehaus entfernt kann hier der Besucher einen erlebnisreichen Nachmittag verbringen.
    Eine Weinprobe mit vielen verschiedenen Weinen und Sekt ist unter den alten Eichen eine echte Entspannung nach einer langen Reise zum schönsten Ende der Welt.
    Eine Kellerbesichtigung auf eigene Faust auf gut gesicherten Wegen und Stegen mit ausführlichen Informationstafeln ist bestimmt für viele eine lehrreiche Sache. Hier kann man auch bei vollem Kellerbetrieb zuschauen, wie die Beeren ankommen und deren Weg bis hinein in den Gärbehälter beobachten.
    Für die Tierfreund ist auf "Viliera" auch etwas zu erleben, eine kleine Safari. Natürlich ist es nicht das kribbelnde Erlebnis des Hluhluwe oder des Krüger Parks. Das nimmt "Viliera auch für sich nicht in Anspruch aber eines ist sicher, es sind zwei absolut informative zwei Stunden in denen man unglaublich viel aus der Tierwelt Afrikas erklärt bekommt. Die Guides verfügen über ein sehr gutes Wissen und nicht nur über die Tiere Vilieras sondern auch über die der großen Parks. Gern beantworten Sie auch Fragen der Gäste über andere Tiere und Pflanzen.
    Schon mehrmals haben wir diese kleine Safari mitgemacht, wie wir hier berichteten und waren immer wieder erstaunt, wie die Fragen der Gäste beantwortet wurden. Das Schöne ist das ganz Individuelle dieser Safari. Auch ein kleines Späßchen am Rande machte diese zwei Stunden zur Kurzweil.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1 Auf geht´s.JPG 
Hits:	71 
Größe:	105,5 KB 
ID:	7464   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3 Oryx.jpg 
Hits:	77 
Größe:	81,8 KB 
ID:	7466  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4 Elanherde.jpg 
Hits:	75 
Größe:	49,1 KB 
ID:	7467   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5 Weißschwanzgnus.jpg 
Hits:	88 
Größe:	64,6 KB 
ID:	7468  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2  Paradieskranich Paar.JPG 
Hits:	77 
Größe:	344,0 KB 
ID:	7465   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6 Zebras.jpg 
Hits:	68 
Größe:	61,7 KB 
ID:	7469  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7 Giraffen.jpg 
Hits:	78 
Größe:	101,0 KB 
ID:	7470   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8 Wasserböcke.jpg 
Hits:	77 
Größe:	102,7 KB 
ID:	7471  


  2. #2

    AW: Kleine lehrreiche Safari

    Wie so oft, besuchten wir auch vor einigen Tagen mit Gästen die das erste Mal in Afrika sind, Villiera.
    Dieses Mal waren wir mit Simon, einem der Besitzer des Weingutes, auf Safari. Es war ein wunderschönes Erlebnis und wir werden später mehr darüber schreiben. Jetzt haben wir dazu keine Zeit.
    Das schönste war, als Simon uns das neu geborene Giraffenbaby zeigte.
    Geboren am 24.12.18, ein kleines Christkind also und ein Weihnachtsgeschenk an Simon, der mit viel Liebe und Hingabe seine kleine Safari mehr und mehr ausbaut. Auch werden tausende von einheimischen Bäumen gepflanzt, die für die Zukunft den Lebensraum der Tiere bilden. Simon denkt weit voraus.

    Dank an Ihn für die schöne Safari!
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	am 24.12.18 geboren.jpg 
Hits:	83 
Größe:	108,6 KB 
ID:	7854

    Das kleine Christkind im Schutze der Eltern.

  3. #3
    Registriert seit
    24.05.2018
    Beiträge
    13

    AW: Kleine lehrreiche Safari

    Oh, wie goldig das Giraffenbaby, falls wir es schaffen nochmals nach Südafrika zu kommen, werden wir bestimmt auch bei Euch ein paar Tage verbringen und die kleine Safari mitmachen.
    Viele Grüße

    Ursula

  4. #4

    AW: Kleine lehrreiche Safari

    Ja, das ist schon schön anzuschauen. Hier bei Villiera hat es den Vorteil, dass man sehr nahe die Tiere sehen kann.
    Es macht mir immer wieder Freude die Tiere aus der Nähe sehen zu können.
    Sicher ist der Besuch eines großen Parkes spannender, doch es braucht auch viel Zeit.
    Hier noch ein paar Bilder von der Safari mit Simon, die sehr schön war, danke.
    Er ist auch mit dem Herzen bei seinen Tieren, wie auf dem einen Bild zu sehen ist.
    Wir sind bald wieder dort und schauen wie es dem kleinen Christkind geht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	das kleine Christkind.jpg 
Hits:	18 
Größe:	75,0 KB 
ID:	7880   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Elan, die größte Antilope.jpg 
Hits:	22 
Größe:	79,3 KB 
ID:	7881  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	flüchtender Wasserbock.jpg 
Hits:	21 
Größe:	82,4 KB 
ID:	7882   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nahe am Kudu.jpg 
Hits:	21 
Größe:	49,7 KB 
ID:	7883  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Orix oder Gemsbock.jpg 
Hits:	20 
Größe:	49,8 KB 
ID:	7884   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	schöne Versammlung.jpg 
Hits:	18 
Größe:	66,8 KB 
ID:	7885  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Simon bei seinen Tieren.jpg 
Hits:	19 
Größe:	58,7 KB 
ID:	7886   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sein Stolz, die Familie.jpg 
Hits:	17 
Größe:	68,0 KB 
ID:	7887  


  5. #5

    AW: Kleine lehrreiche Safari

    Vor wenigen Tagen waren wir wieder auf Villiera und wollten natürlich unser "Christkind" besuchen.
    Oh, da ist es, so meine Worte. "Nein, dieses Giraffenbaby ist am 04.02.19 geboren und erst 34 Tage alt", so klärte uns Daniel auf. "Das am 24.12.18 Geborene ist das größere der Beiden", so Daniel, was auch gleich gelaufen kam und uns dieses schöne Foto bescherte.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCF6980.jpg 
Hits:	18 
Größe:	169,7 KB 
ID:	7924  

  6. #6

    AW: Kleine lehrreiche Safari

    Am 28.08.19 waren wir mit einer Gruppe Gäste von "Mahali Reisen" bei Villiera. Alle Gäste waren das erste Mal in Afrika und so war dieser Besuch dort genau das Richtige.
    Ich hatte mich selbst auch als Gast dazugesellt, weil ich die am 24.12.18 geborene Giraffe wieder sehen wollte. Daniel erklärte mir, dass Simon nicht so glücklich über den hier von mir gegebenen Namen ist. Sorry, da habe ich genauer nachgedacht. Er war aus der Emotion heraus entstanden.
    Daniel hatte sich viel Zeit genommen die Tiere nahe zu zeigen und zu erklären. Bei später folgenden Safaris wird es sicher nicht oft möglich sein die Tiere so nahe bei sich zu haben und auch das Beantworten der Fragen ist dann schon etwas schwieriger.
    Es war ein schöner Tag bei Villiera mit Weinproben, Sektverkostung und Kellerbesichtigung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Da schauen die Gnus..JPG 
Hits:	3 
Größe:	211,3 KB 
ID:	8051   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Die Männer kämpfen.JPG 
Hits:	3 
Größe:	343,2 KB 
ID:	8052  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Eine Wasserbockfamilie.JPG 
Hits:	3 
Größe:	347,3 KB 
ID:	8053   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Elans sehen es gelassen..JPG 
Hits:	3 
Größe:	340,8 KB 
ID:	8054  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Giraffen mit Nachwuchs.jpg 
Hits:	3 
Größe:	72,4 KB 
ID:	8055  

  7. #7

    AW: Kleine lehrreiche Safari

    Am 28.08.19 waren wir mit einer Gruppe Gäste von "Mahali Reisen" bei Villiera. Alle Gäste waren das erste Mal in Afrika und so war dieser Besuch dort genau das Richtige.
    Ich hatte mich selbst auch als Gast dazugesellt, weil ich die am 24.12.18 geborene Giraffe wieder sehen wollte. Daniel erklärte mir, dass Simon nicht so glücklich über den hier von mir gegebenen Namen ist. Sorry, da habe ich genauer nachgedacht. Er war aus der Emotion heraus entstanden.
    Daniel hatte sich viel Zeit genommen die Tiere nahe zu zeigen und zu erklären. Bei später folgenden Safaris wird es sicher nicht oft möglich sein die Tiere so nahe bei sich zu haben und auch das Beantworten der Fragen ist dann schon etwas schwieriger.
    Es war ein schöner Tag bei Villiera mit Weinproben, Sektverkostung und Kellerbesichtigung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Da schauen die Gnus..JPG 
Hits:	3 
Größe:	211,3 KB 
ID:	8056   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Die Männer kämpfen.JPG 
Hits:	3 
Größe:	343,2 KB 
ID:	8057  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Eine Wasserbockfamilie.JPG 
Hits:	3 
Größe:	347,3 KB 
ID:	8058   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Elans sehen es gelassen..JPG 
Hits:	3 
Größe:	340,8 KB 
ID:	8059  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Giraffen mit Nachwuchs.jpg 
Hits:	3 
Größe:	72,4 KB 
ID:	8060  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •