www.suedafrikaurlaub.net
Sucht Ihr Tipps für Eure Reise, schöne Unterkünfte, Reiseberichte, Infos über
das Leben in Südafrika, Fotos oder Videos? Dann seid Ihr hier genau richtig!
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Reise durch Südafrika

  1. #11
    Registriert seit
    06.12.2011
    Ort
    Wellington / Südafrika
    Beiträge
    63

    AW: Reise durch Südafrika

    Liebe Gabi, lieber Reimar,

    ich kann mich den Kommentaren nur anschließen! Tolle Erlebnisse - hautnah rüber gebracht - wir hatten unsere Freude an euren täglichen Berichten!

    LG und bis bald!
    Anett & Erwin
    _______________________
    Paarl Safaris & Tours CC
    info@paarl-safari.de
    http://www.paarl-safari.de
    +27 21 873 54 37

  2. #12

    AW: Reise durch Südafrika

    Hier haben wir doch glatt vergessen weiter von unserer großen Reise durch dieses schönes Land zu berichten.
    Heute ging es weiter durch Lesotho und zum Tagesausklang erreichten wir zum Glück das Skigebiet Afri-Ski, wo wir übernachteten.
    Hier glaubten wir, wir sind niemals ausgewandert, sondern einfach von Rain am Lech mal schnell nach Tirol gefahren, wie wir es oftmals schon gemacht hatten.
    Die Unterkunft war dann doch eine Erinnerung daran, wir sind nicht in Tirol sind. Für Lesotho allerdings, war es absolut OK.
    Am Abend gab es in der Baude ein gutes Essen und warm war es auch.
    Wer mehr dazu wissen möchte hier und hier ist es zu lesen.

    Viele Grüße bis zur nächsten Etappe.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 hier wird die Ernte eingebracht.JPG 
Hits:	135 
Größe:	78,2 KB 
ID:	4160   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02ein Foto von den fleißigen Hirten.JPG 
Hits:	118 
Größe:	219,3 KB 
ID:	4161  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 das bedeutet Steine in den Weg legen.JPG 
Hits:	126 
Größe:	212,5 KB 
ID:	4162   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04 wir kamen aus dieser Schlucht und sind jetzt hier.JPG 
Hits:	114 
Größe:	265,5 KB 
ID:	4163  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05 diesmal bleibt der Weg in der Höhe.JPG 
Hits:	117 
Größe:	266,2 KB 
ID:	4164   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	06 das war der höchste Punkt.JPG 
Hits:	112 
Größe:	211,2 KB 
ID:	4165  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07 bis hier her tanzten die ersten Schneeflocken um unser Auto.JPG 
Hits:	124 
Größe:	214,7 KB 
ID:	4166   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	08 wie in Tirol.JPG 
Hits:	124 
Größe:	222,9 KB 
ID:	4167  


  3. #13

    AW: Reise durch Südafrika

    Am nächsten Morgen, kratzten wir das Eis von der Windschutzscheibe, frühstückten, zahlten und machten uns auf den Weg Richtung Nordosten.
    Nach 16 Km erreichten wir endlich eine befahrbare Asphaltstraße die sich auch durch eine wunderschöne Landschaft schlängelte.
    Bei Butha-Buthe ging es über die Grenze zurück nach Südafrika. Hier besuchten wir die wunderschönen Sandsteinformationen, die wir auch schon in Lesotho bewunderten. Am Golden Gate machten wir eine Rast, sahen uns viele der steinernen Gebilde an und machten uns auf den Weg über Bethlehem nach Kroonstadt. Hier fanden wir eine besonders schöne Unterkunft und ließen den Tag in der herrlichen Parkanlage des Gästehauses ausklingen.

    Dieser Beitrag wurde mit einem neuen Betriebssystem erstellt. sollten die Bilder nicht in der richtigen Reihenfolge erscheinen, bitten wir um Nachsicht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1249.JPG 
Hits:	110 
Größe:	133,4 KB 
ID:	4179   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1246.JPG 
Hits:	124 
Größe:	65,7 KB 
ID:	4178  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03161.JPG 
Hits:	119 
Größe:	58,5 KB 
ID:	4180   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1260.JPG 
Hits:	118 
Größe:	94,0 KB 
ID:	4181  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03164.JPG 
Hits:	122 
Größe:	59,7 KB 
ID:	4182   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1277.JPG 
Hits:	111 
Größe:	127,6 KB 
ID:	4183  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1282.JPG 
Hits:	117 
Größe:	80,9 KB 
ID:	4184   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SAM_1290.JPG 
Hits:	110 
Größe:	122,0 KB 
ID:	4185  


  4. #14

    AW: Reise durch Südafrika

    Zitat Zitat von Haus Perlenblick Beitrag anzeigen
    ... Am nächsten Morgen, kratzten wir das Eis von der Windschutzscheibe ...
    Hattet Ihr etwa einen Eiskratzer im Auto? Verwunderlich wäre es nicht - wir haben beim Umzug nach Südafrika auch unsere Schlittschuhe und ein Fläschchen Türschloßenteiser eingepackt (man kann ja nie wissen!). Aber das Eiskratzen soll ja auch ganz gut mit einer Kreditkarte funktionieren.
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  5. #15

    AW: Reise durch Südafrika

    Selbstverständlich sind Eiskratzer, Antibeschlagtuch, Türschloßenteiser und ein Notkeilriemen immer im Auto
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	die wichtigen Dinge auch für Südafrika.jpg 
Hits:	99 
Größe:	71,1 KB 
ID:	4200  

  6. #16
    Registriert seit
    06.12.2011
    Ort
    Wellington / Südafrika
    Beiträge
    63

    AW: Reise durch Südafrika


    Mensch Reimar, bei dir bin ich über diese Ausstattung echt nicht verwundert - aber wie man sieht - hier und da kann man immer alles Mögliche gebrauchen

    LG Anett
    _______________________
    Paarl Safaris & Tours CC
    info@paarl-safari.de
    http://www.paarl-safari.de
    +27 21 873 54 37

  7. #17

    AW: Reise durch Südafrika

    Weiter geht es am Morgen des 14.05.12 von Kroonstadt nach Bela - Bela, was früher Warmbaths hieß.
    Im Gästehaus bekamen wir ein ausgezeichnetes Frühstück und so machten wir uns gestärkt auf den Weg Richtung Norden. Das Wetter war nicht so nett, die ewigen Baustellen zerrten an der Urlaubsfreude und nach einiger Zeit erreichten wir Johannesburg, wo wir uns in einem Stadtteil das riesige Angebot gebrauchter Autos anschauten. Dort ging es zu, fehlte nur noch, dass sie uns eines ihrer Hutteln gleich eingewickelt hätten. Das war auf alle Fälle interessant zu erleben, nur Bilder haben wir leider nicht gemacht.
    Unsere Fahrt ging auf der Nebenstraße in Richtung Pretoria, wo wir die Rennstrecke von Kyalami besichtigen wollten.
    Schade, das erste Mal seit wir in Südafrika sind, dass wir so unfreundlich zurückgewiesen worden. Ärgerlich über unseren Misserfolg fuhren wir nach Pretoria in die Stadtmitte. Auf dem Church Squere suchten wir die Touristinfo, wo wir wieder auf wenig Gegenliebe stießen. Wir sahen uns auf dem Platz um, beobachteten das Treiben und beschlossen Burgers Park und Unions Buildings noch anzuschauen, was wir auch machten.
    Weil wir absolut keine Großstadtmenschen sind, fuhren wir auf der Autobahn weiter Richtung Norden, wo wir gegen Abend Bela-Bela erreichten.
    Einige Zeit suchten wir eine bezahlbare und gute Unterkunft, doch das ist in dem "Kurort" nicht möglich. Was wir fanden, war die schlechteste und teuerste Unterkunft unserer Reise.
    Wir gingen ins Restaurant "KfC" und freuten uns schon auf die Weiterreise morgen früh.

    Wer mehr dazu lesen möchte kann es hier tun.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 wir haben heute den 14.05.12.JPG 
Hits:	125 
Größe:	244,7 KB 
ID:	4213   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 ausgezeichnetes Frühstück.JPG 
Hits:	122 
Größe:	242,7 KB 
ID:	4211  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 Kindergarten in Johburg.JPG 
Hits:	112 
Größe:	284,3 KB 
ID:	4212   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05 auf der Suche nach der Touristinfo in Pretoria.JPG 
Hits:	110 
Größe:	233,2 KB 
ID:	4215  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04 die Rennstrecke von Kyalami.JPG 
Hits:	117 
Größe:	208,6 KB 
ID:	4214   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	06 Paul Krueger Denkmal.JPG 
Hits:	123 
Größe:	221,3 KB 
ID:	4216  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07 Palace of Justice am Church Squere.JPG 
Hits:	103 
Größe:	125,7 KB 
ID:	4217   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	08 Union Buildings in Pretoria.JPG 
Hits:	118 
Größe:	207,8 KB 
ID:	4218  

    Geändert von Haus Perlenblick (16.08.2013 um 15:07 Uhr)

  8. #18

    AW: Reise durch Südafrika

    Müde von der Nacht im lärmenden Hotel, nahmen wir unser Frühstück von den noch müderen Angestellten und verließen diesen "Kur"?-Ort in Richtung Norden.
    In Pietersburg fuhren wir von der N1 in Richtung Osten. Es eröffnete sich eine einladende Landschaft mit bewaldeten Hügeln. Die Ortsdurchfahrten waren interessant, abwechslungsreich und manchmal etwas lustig. Wir kamen an riesigen Bananenplantagen vorbei und am Straßenrand gab es frisches, reifes Obst zu kaufen, was wir auch nutzten.
    Dann war Gabis Ziel an der Reihe, der Baobab. Erstaunlich, wie gigantisch dieser Baum ist, in dessen hohlem Stamm man stehen kann. Eine freundliche Frau hatte die Rezeption inne und erklärte uns auch einiges Wissenswerte über den Baum. Sogar eine Toilette war dort daneben. Wenn auch nicht sehr komfortabel, doch allemal besser als wenn Hinz und Kunz sich in der Landschaft entleert.
    Beeindruckt von diesem Baum fuhren wir weiter Richtung Phalaborwa in deren Nähe wir die Marula Lodge Entdeckten. "Na hier müssen wir rein," so dachten und machten wir es. Das war auch ein höchst interessanter Besuch. Wir wurden mit einem Glas Amarula auf Eis begrüßt und bekamen ein Film über die Herstellung des Amarula zu sehen.
    Für die neugierigen Leser bestehen zwei Möglichkeiten, sie fahren dort hin, was die beste Möglichkeit ist oder sie besuchen Haus Perlenblick und erfahren hier etwas darüber, was für uns die beste ist (Schleichwerbung???). Es war für uns sehr gut zu wissen, wie das alles so organisiert ist und wo der Amarula überhaupt gemacht wird.
    Natürlich interessierte mich im Anschluss die große Kupfermine, die wir uns von der Halde aus anschauen konnten. Einfach gigantisch!
    In Phalaborwa hatten wir uns eine schöne Unterkunft ausgesucht. Es war eine Villa, die zum Gästehaus genutzt wird. Schöne große Räume, nette Gastgeber, einfach schön war es dort. Wir genossen den Abend mit Sonnenuntergang von der Terrasse aus gesehen und schliefen wunderbar in den großen Betten.
    Wer mehr dazu erfahren möchte, kann hier nachlesen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 Es ging durch interessante Siedlungen.jpg 
Hits:	124 
Größe:	74,7 KB 
ID:	4252   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 durch gigantische Gumptreewälder.jpg 
Hits:	110 
Größe:	91,6 KB 
ID:	4253  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 zum zweitgrößten  Baobab.jpg 
Hits:	122 
Größe:	143,5 KB 
ID:	4254   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04 Mitten im Wald ist für das Nötigste gesorgt.jpg 
Hits:	132 
Größe:	111,3 KB 
ID:	4255  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05 Hier kommt der Amarula her.jpg 
Hits:	126 
Größe:	80,0 KB 
ID:	4256   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	06 In der Amarula Lodge wurden wir gut informiert.jpg 
Hits:	121 
Größe:	91,0 KB 
ID:	4257  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	07 Wir besuchten die große Kupfermine.jpg 
Hits:	113 
Größe:	90,1 KB 
ID:	4258   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	08 Eine wunderschöne Unterkunft in Phalaborwa.jpg 
Hits:	127 
Größe:	98,3 KB 
ID:	4259  


  9. #19

    AW: Reise durch Südafrika

    Am nächste Morgen erwartete uns ein gutes und reichhaltiges Frühstück und wir verabschiedeten uns noch ganz lieb, mit Küsschen für Oma, von den netten Gastgebern.
    Am Spar-Markt hielten wir an um unsere Vorräte aufzufüllen (sollte man wirklich tun) und dann ging es ab in den Krügerpark. Viel hatten uns unsere Gäste schon darüber erzählt, viel haben wir gehört oder gelesen und nun waren wir endlich auch einmal hier.
    Wir sind zum Latobe Camp, dann nordwärts zum Engelhard Damm, wo wir drei Mal ungewollt etwas sehr nahe an die Elefanten herankamen und sogar einmal völlig umzingelt waren. Das ist nicht so wie im Film, das geht schon unter die Haut.
    Wir fuhren wie wir es uns vorgenommen hatten auf Staubstraßen und Nebenwegen zum Olifant Camp. Unterwegs trafen wir noch viele andere Tiere. Sehr viele Raubvögel, da hatten wir weniger Bedenken, Zebras Giraffen, Hippos, Büffel und ein Chamelion, was vor uns den Weg überquerte. Wir gewährten natürlich den freien Übergang auch wenn es doch schon einige Geduld erforderte.
    Im Olifant Camp angekommen, machten wir ein kleines Abendessen und spazierten noch etwas umher bis die schnell einsetzende Dunkelheit uns in die Unterkunft trieb. Ein aufregender und interessanter Tag ging zu Ende und wir zur Ruhe.
    Noch neugierig? Dann schau hier rein!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ein schönes Gästehaus war es.jpg 
Hits:	116 
Größe:	124,6 KB 
ID:	4263   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nach 1,5 Km schon im Krügerpark.jpg 
Hits:	115 
Größe:	64,6 KB 
ID:	4264  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zebras kreuzten unseren Weg oder wir deren Weg.jpg 
Hits:	119 
Größe:	130,3 KB 
ID:	4265   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	umzingelt von Elefanten, ein scheiß Gefühl.jpg 
Hits:	125 
Größe:	94,8 KB 
ID:	4266  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	der machte sich gut bemerkbar.jpg 
Hits:	119 
Größe:	78,7 KB 
ID:	4267   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	auch im Krügerpark saubere Sanitäranlagen.jpg 
Hits:	119 
Größe:	71,8 KB 
ID:	4268  

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	auch die kleinen Tiere gilt es zu beachten.jpg 
Hits:	116 
Größe:	109,7 KB 
ID:	4269   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hier würden wir nicht baden wollen.jpg 
Hits:	128 
Größe:	174,9 KB 
ID:	4270  


  10. #20

    AW: Reise durch Südafrika

    Großartig, In ersten Ein großes Dankeschön für das schöne Bild Galeere und Infotainment. Nach dem Lesen und sehen die Reise Bild der südafrikanischen Straßen, Hotels und andere Ziele, finalisieren ich einen kurzen Ausflug machen hier mit Freunden. Road trip und Radtour ist mein Hobby so bald hier zu genießen.
    Geändert von amileedesoza (18.09.2013 um 14:03 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •