www.suedafrikaurlaub.net
Sucht Ihr Tipps für Eure Reise, schöne Unterkünfte, Reiseberichte, Infos über
das Leben in Südafrika, Fotos oder Videos? Dann seid Ihr hier genau richtig!
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Guesthouse kaufen - eine gute Idee?

  1. #1
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1

    Guesthouse kaufen - eine gute Idee?

    Hallo liebe Forumsgemeinde

    seit vielen Jahren tragen wir uns mit dem Gedanken, ein GH in Kapstadt oder an der Garden Route zu kaufen. Wir sind immer hin und her gerissen, sollen wir oder sollen wir nicht? Das wir das Land lieben, steht außer Frage - wir verbringen seit 10 Jahren unsere Urlaube am Kap. In Deutschland sind wir eigentlich nicht mehr wirklich glücklich. Zuviele Nörgler, immer nur Pessimismus, Ellenbogengesellschaft unsw. und vor allem das Schiet Wetter.

    Wie ich hier sehe, sind viele GH Betreiber unter Euch. Ihr hattet bestimmt auch Eure Gedanken & Ideen sowie Vorstellungen von Eurem "neuen" Leben in SA.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich an Euren Erfahrungen teilhaben lässt. Oft höre ich, ein GH lohnt sich finanziell erst ab 8 Zimmer - aber Eure Häuser sind ja auch alle kleiner. Rechnet sich das? Mit wieviel Prozent Belegung im Jahr kann ich rechnen, ich schätze so um 30 %? Ich erwarte natürlich keine Offenlegung Eurer Bilanzen aber eine Einschätzung dazu wäre sehr hilfreich.

    Lohnt es sich eher in Touristenzentren zu gehen - obwohl dort der Markt voll ist von GH - oder ist die Natur für Touristen reizvoller?

    Über einen informativen und ehrlichen Austausch würde ich mich sehr freuen und danke Euch schon heute für Eure nette Unterstützung!

    Beste Grüße aus dem herbstlichen Norddeutschland

    Ellen

  2. #2

    AW: Guesthouse kaufen - eine gute Idee?

    Zitat Zitat von Fuji Beitrag anzeigen
    ... Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich an Euren Erfahrungen teilhaben lässt. Oft höre ich, ein GH lohnt sich finanziell erst ab 8 Zimmer - aber Eure Häuser sind ja auch alle kleiner. Rechnet sich das? Mit wieviel Prozent Belegung im Jahr kann ich rechnen, ich schätze so um 30 %? Ich erwarte natürlich keine Offenlegung Eurer Bilanzen aber eine Einschätzung dazu wäre sehr hilfreich.

    Lohnt es sich eher in Touristenzentren zu gehen - obwohl dort der Markt voll ist von GH - oder ist die Natur für Touristen reizvoller? ...
    Herzlich Willkommen im Forum, Ellen!

    Als wir Deinen Beitrag gelesen haben, mußten wir schmunzeln, weil wir vor ähnlichen Fragen ja auch schon gestanden haben. Wir leben seit September 2006 in Südafrika und haben - trotz aller Schwierigkeiten, die man hier haben kann - keine einzige Sekunde bereut!

    Unser Gästehaus kann 14 Gäste beherbergen; wir haben also 5 Doppelzimmer und eine Family Unit mit zwei Schlafzimmern, die sich ein Bad teilen. Das Haus ist also auch kleiner als das "lohnende Gästehaus mit 8 Zimmern und mehr". Es gibt auch sehr erfolgreiche Gästehäuser mit nur zwei Zimmern. Es gibt aber auch schlecht laufende Häuser mit 15 Zimmern ... hier in Mossel Bay ist gerade ein großes Hotel mit mehr als 100 Betten pleite gegangen.

    Die genauen Belegungsdaten wird Dir wahrscheinlich wirklich keiner verraten, aber wenn Du so Pi mal Daumen mit 30 % und ein bißchen mehr rechnest, wirst Du nicht falsch liegen. Das mit der Auslastung ist auch immer so eine Sache - das rechnet jeder anders. Ist ein belegtes Zimmer mit einem Erwachsenen und einem Kind, das nur die Hälfte zahlt, zu 100% ausgelastet? Wir rechnen zum Beispiel so nicht - bei uns wäre das Zimmer nicht zu 100 % ausgelastet, da wir ja auch nicht 100 % des normalen Zimmerpreises bekommen.

    Kollegen schwärmen gerne von einer Auslastung von 90 %. Klingt super, hm? Ein guter Freund von uns und Berliner Hotelmanager eines bekannten Hotels im Stadtzentrum hat uns mal gesagt, daß die Hotels sehr zufrieden sind, wenn sie 40 % Jahresauslastung erreichen -> vielleicht hilft Dir das als grobe Richtschnur.

    Das mit dem perfekten Ort ist auch so eine Sache. Der Traumort sollte nicht nur den Gästen gefallen, sondern - ganz wichtig - auch Euch! Arbeit ist nämlich nicht alles, man sollte auch seine eigene Freizeit nicht vergessen. Gibt es in "Musterhausen" viele Attraktionen für Gäse? Gibt es da auch alles, was Euch wichtig ist? Wir sind Wassersportler und würden wahrscheinlich mitten in der Karoo eingehen wie die Primeln. Anderen ist das Leben an der Küste zu windig, die sind dann wahrscheinlich im Landesinneren besser aufgehoben.

    Schaut Euch die Wunschgegend in aller Ruhe an. Schaut Euch um, wo es was zu kaufen gibt. Schaut Euch die Häuser und Grundstücke genauer an - haben alle Elektrozäune und Gitter vor den Fenstern? Wollt Ihr auch so leben?

    Touristenzentrum oder Natur? - Auch schwer zu sagen. Der Eine liebt's so, der andere so. Da gibt es leider auch keine Erfolgsgarantie.

    Wir haben uns einen guten Überblick über den südafrikanischen Tourismus-Markt mithilfe der Statistiken auf http://www.southafrica.net/sat/conte.../research-home machen können. Ist ein bißchen anstrengend, aber es hat sich (für uns) durchaus gelohnt.

    Konnten wir Dir jetzt ein bißchen weiterhelfen? Wir wünschen Dir auf jeden Fall viel Erfolg!
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    7441 Table View
    Beiträge
    1

    AW: Guesthouse kaufen - eine gute Idee?

    Hallo Ellen,

    wir haben seit 2002 die Makailodge in Table View ( Kapstadt ), wir betreiben diese 6 Monate im Jahr, die anderen 6 Monate sind wir hier in Oldenburg / Niedersachsen oder bei unserem Sohn und Schwiegertochter auf Bali (-: ....
    Gern kannst du dich mal melden unter info@makailodge.de und Näheres erfragen. Wir haben ein " selfcatering Guesthouse " , d.h. wir haben 5 DZ mit ensuite bath und 1 Appartement, in dem 2. App. wohnen wir selbst . Alle 5 Zimmer haben eine große Gemeinschaftsküche, 1 Wohnzimmer, 1 Eßzimmer. Pool und Garten ist auch vorhanden und eine Braai-Ecke ... Schau dir mal unsere Website an ( www.makailodge.net ) .... Wir haben viel Freude an unserem Guesthouse, wir haben viele Langzeiturlauber ( Surfer, Kiter usw. ) und auch viele " Wiederkehrer " ...
    Wo lebt ihr in Norddeutschland .... bis 17.10. sind wir noch hier .... dann gehts ab in den Südafrika-Frühling ... (-:

    Gisela und Reiner

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •