www.suedafrikaurlaub.net
Sucht Ihr Tipps für Eure Reise, schöne Unterkünfte, Reiseberichte, Infos über
das Leben in Südafrika, Fotos oder Videos? Dann seid Ihr hier genau richtig!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: E-Reader

  1. #1
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    4

    E-Reader

    Hey Leute,

    was haltet ihr davon, einen E-Reader auf Reisen mitzunehmen? Ich besorge mir für gewöhnlich vor Start einer Reise ungefähr 7 gute Bücher, lad sie mir runter und das einzige was ich mitnehmen muss ist ein kleines Gerät, dass sich, falls der Lesestoff ausgeht auch mit neuen Büchern per 3G versorgen lässt. Vor allem für fremdsprachliche Literatur ein Superding, da eingebaute Wörterbücher das Lesen erleichtern. Und, der Hauptpunkt natürlich, keine Bücher, die mein Gepäck unnötig untragbar machen. Allerdings vermisse ich doch das Gefühl ein Buch mehrere hundert Kilometer mitgebracht zu haben und dann abends im Bett in den vergilbten Seiten zu blättern. Außerdem ist das durch das kostenlose Ausleihen in Bibliotheken auch kostengüngstig. Was sind eure Gedanken dazu?

  2. #2

    AW: E-Reader

    Zitat Zitat von peterollert Beitrag anzeigen
    ... was haltet ihr davon ...
    Als eingefleischte Leseratte halte ich von E-Book-Readern gar nix! Bei den E-Book-Readern fehlt mir der Einband, der Geruch des Buches, die Schwere, die Inhaltsangabe auf dem Einband, das Seiten-Umblättern - einfach alles. Außerdem sieht ein schönes Bücherregal mit einem E-Book-Reader 'drin lange nicht so toll aus wie mit einer schönen Sammlung von richtigen Büchern.

    Und bei den vielen Attraktionen hier in Südafrika braucht man ja auch gar nicht so viel Lesestoff mitnehmen - hier hat man doch kaum Zeit zum Lesen!
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  3. #3
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    11

    AW: E-Reader

    Dafür ist ein eReader mehr als nur praktisch. Schließlich sind Bücher auch schwer und darauf kann ich hunderte von Bücher haben!

  4. #4
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    14

    AW: E-Reader

    Ich mag Papier eigentlich auch lieber, aber das Argument, dass man so die ganze Bibliothek mitnehmen kann, ist natürlich echt verlockend. Wie lange hält denn der Akku von so einem Teil durch, wenn ich jeden Tag so 2-3 Stunden lese?
    Wenn man einen hohen Berg bestiegen hat, stellt man fest, dass es noch viele andere Berge zu besteigen gibt. (Nelson Mandela)

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    18

    AW: E-Reader

    Ich habe mir vor 14 Tagen einen e-reader gekauft um ihn auszuprobieren.
    Mir ist, wie fast Allen, das Buch deutlich lieber, sieht auch in unserer Bücherwand dekoratiever aus. Aber: in unserem letzten Urlaub haben wir (2) 7 Bücher mitgenommen - problemlos bei einer Autoreise. Aber die nächste Reise wird wieder eine Fernreise mit 20 kg-Gepäckbegrenzung. Ich habe das Ding jetzt ausprobiert und werde zu Weihnachten meiner Reisebegleitung das selbe Gerät kaufen.

  6. #6

    AW: E-Reader

    Hallo Dietmar,

    es gibt so viel zu erleben, so viel zu sehen, wozu braucht ihr das "Brotzeitbrettl" in Südafrika?

    Das verstehe ich nicht,
    Reimar.

    Wollt Ihr euch über Südafrika informieren, dann lest hier!

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    18

    AW: E-Reader

    Hallo Reimar!

    Es geht beim reader nicht umbedingt um SA; aber auch dort hatten wir Bücher mit. Es geht um einen 12-Stunden-Flug, schlechtes Wetter, Abende im Hotel oder das am Ende eines Rundreiseurlaubs erwünschte Abhängen im Hotel am Meer.
    Unsere nächste Reise geht nach Nord-Vietnam und dort gehen früh die Lichter aus - allerdings morgens auch früh wieder an....
    Grüße aussem Pott,
    Dietmar

  8. #8
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    14

    AW: E-Reader

    Das sehe ich auch so, ohne Bücher im Gepäck bin ich einfach kein richtiger Mensch. ;) Egal, wieviel man tagsüber erlebt hat und verarbeiten muss, abends komme ich kurz vor dem Schlafen am besten bei einem guten Buch zur Ruhe, selbst wenn die Energie nur noch für 15 Minuten reicht. Und gerade Wartezeiten am Flughafen oder woanders kann man beim Lesen am besten überbrücken.
    Wenn man einen hohen Berg bestiegen hat, stellt man fest, dass es noch viele andere Berge zu besteigen gibt. (Nelson Mandela)

  9. #9

    AW: E-Reader

    Das ist ja OK, wenn im Flugzeug die Filme nichts taugen oder wenn man sich die langen dunklen Abende verkürzen will.
    Was ich fürchterlich finde und mehr und mehr erlebe, wenn ich mit den Gästen unterwegs bin und die vor uns sitzenden Brotzeitbrettelbediener diese scheiß Dinger zum fotografieren benutzen und allen hinter ihnen Sitzenden mit diesen halben Tischplatten die Sicht verdecken.
    Vor vier Tagen waren wir bei Aquila und der Elefant kam um das Auto. Ich habe gefilmt und wenige Sekunden später sah ich nur noch in die scheiß Tabletts. Es waren dann zwanzig Elefanten aber alle viel zu klein.
    Mensch Leute, warum gibt es kleine und gute Fotoapparate, damit alle was vom Erlebten festhalten können!!!

    Ich appelliere an das Miteinander,
    Reimar

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    18

    AW: E-Reader

    Hallo Reimar!

    Jetzt bin ich aber sowas von eng neben Dir! Diese Bretter hasse ich auch!
    Dietmar

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •