www.suedafrikaurlaub.net
Sucht Ihr Tipps für Eure Reise, schöne Unterkünfte, Reiseberichte, Infos über
das Leben in Südafrika, Fotos oder Videos? Dann seid Ihr hier genau richtig!
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pinotage - typisch Südafrika

  1. #1

    Pinotage - typisch Südafrika

    Die Rebsorte Pinotage wurde von Abraham Izak Perold (1880–1941), dem ersten Professor für Weinbau an der Universität Stellenbosch, kreiert. Er wählte als "Mutterpflanze" Cinsaut (damals in Südafrika "Hermitage" genannt), eine widerstandsfähige und ertragreiche Sorte aus dem französischen Midi, die bestens ans mediterrane Klima des Kaps angepasst war. Als "Vater" erkor er Pinot Noir wegen seiner bewährten Klasse ...

    Den ganzen Text über diese ausgezeichnete Rebsorte könnt Ihr auf Welt.de nachlesen.
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  2. #2

    AW: Pinotage - typisch Südafrika

    Lange glaubten auch wir, dass der Pinotage die einzige in Südafrika gezüchtete Rebsorte sei. Seit einigen Wochen steht eine weitere Rebsorte in unserem Garten und unser Ziel ist es, alle in Südafrika gezüchteten Sorten im Garten von Haus Perlenblick zu kultivieren.
    Für die weitere Rebsorte steht auch der Wein zur Verkostung bereit. Für eine andere hier gezüchtete Rebsorte ( es sind nur einige Hektar im Anbau ) kennen wir zwei Weingüter die diese Sorte im Blend haben. Den Blend werden wir uns besorgen und um den Rebstock uns bemühen. Es ist nicht so einfach aber ein schönes Ziel.

    Viele Grüße aus dem Weinland vom Haus Perlenblick!

  3. #3

    AW: Pinotage - typisch Südafrika

    Es ist unglaublich schwierig die anderen Rebsorten zu bekommen. Novelle hat Boland Kelder wieder aus dem Keller verbannt und ohne den Wein nützt der Rebstock im Garten auch nichts.
    Aus einer südafrikanischen Rebsorte wird ein schwerer Wein mit hohem Alkoholgehalt ( Als die Menschheit noch normal war, durfte man Port sagen. ) gemacht und den haben wir im Haus.
    Das Pflänzchen ist im Boden und das erste Blatt wird sich heute entfalten.
    Statt Gras wächst Wein. So sparen wir das kostbare Wasser und wir hoffen unsere Gäste haben Freude daran.

    Daraus wird Port gemacht.

    Im nächsten Jahr kann man eine Beere naschen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •