www.suedafrikaurlaub.net
Sucht Ihr Tipps für Eure Reise, schöne Unterkünfte, Reiseberichte, Infos über
das Leben in Südafrika, Fotos oder Videos? Dann seid Ihr hier genau richtig!
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

  1. #1
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    11

    Ausrufezeichen UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

    Liebe Leserinnen und Leser,

    wir haben gerade mit Katrin aus der Badgers Lodge in Knysna telefoniert: Durch das verheerende Feuer in Knysna ist auch die Badgers Lodge abgebrannt, aber Katrin und ihrer Familie geht es den Umständen entsprechend gut, sie sind sicher und bei Freunden untergebracht!

    Katrin wird ihre Gäste, Bekannte und Freunde so schnell es eben geht informieren und bittet um Geduld.

    Mehr Infos zu den Bränden in Knysna und Umgebung findet man hier: http://www.knysnaplettherald.com/.

  2. #2
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    11

    AW: UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

    Eine Nachricht von Martina aus dem Littlewood Garden in Knysna, gestern auf Facebook gepostet:

    To all our friends, we are safe and our house still standing.
    An unsere Freunde, wir sind sicher und das Haus steht noch.

  3. #3
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    11

    AW: UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

    Schlechte Nachrichten vom Haus Knysna. Wir können Sylvia nicht erreichen, hoffen aber sehr, daß sie sicher untergebracht ist.


  4. #4

    AW: UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

    Es ist schrecklich was in Knysna passiert und wir hoffen, dass die Feuer unter Kontrolle gebracht werden können und alle Geschädigten auch entschädigt werden.
    Es wäre schön, wenn auch hier in diesem Forum über die Verhältnisse der Verkehrssituation, die Besuchsmöglichkeiten der Waterfront und anderer Sehenswürdigkeiten, die Unterkunftsmöglichkeiten informiert würde.
    Die sogenannten "sozialen" Medien sind keine wirkliche Informationsplattform für Urlauber auf Tour. Da werden alte Berichte mit untergemischt ("postet" heißt das bei denen ) und viel Blödsinn unter die Massen gebracht.

  5. #5

    AW: UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

    Zitat Zitat von Haus Perlenblick Beitrag anzeigen
    Es wäre schön, wenn auch hier in diesem Forum über die Verhältnisse der Verkehrssituation, die Besuchsmöglichkeiten der Waterfront und anderer Sehenswürdigkeiten, die Unterkunftsmöglichkeiten informiert würde.
    Wer soll berichten? Die Leute vor Ort haben sicherlich anderes zu tun als Aufklärungsarbeit zu leisten. Jetzt, während wir diese Zeilen schreiben, wird Buffels Bay evakuiert, die Leute brauchen dringend Pferde-Anhänger, um die Tiere zu retten. Es herrscht Verkehrschaos dank der vielen flüchtenden Leute, der Helfer und denjenigen, die dringend benötigte Güter zu den Hilfsbedürftigen bringen. Die N2 ist bei Knysna und Plettenberg Bay ein Nadelöhr, das zusätzlich Probleme schafft.

    Wer nicht helfen kann, soll sich fernhalten! Bitte keine Schaulustigen, denn diese Schau ist alles andere als lustig!

    Die betroffenen Gästehaus-Besitzer werden sicherlich alles in ihrer Macht stehende tun, um ihre Gäste zu informieren, aber erst mal geht ihr eigenes Leben vor. Wir hoffen, daß dafür jeder Verständnis hat. Und wer kein Verständnis dafür hat, der möge bitte mal überlegen, was er einpacken würde, wenn er JETZT (und nicht in einem Tag oder einer Woche) seine vier Wände verlassen müßte.
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  6. #6

    AW: UPDATE - Die Badgers Lodge in Knynsa

    Die Facebook-Seite Knysna Fires 7th June (https://www.facebook.com/KnysnaFires2017/?ref=br_rs)
    und die Seite vom Knysna Herald (http://www.knysnaplettherald.com/) bieten - aus unserer Sicht - die besten Informationsmöglichkeiten über die Zustände vor Ort. Ist zwar alles auf Englisch oder Afrikaans, aber besser als nichts. Zur Not muß der Google-Translator 'ran.
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  7. #7

    UPDATE - Haus Knysna und Silvia

    Wir haben gerade mit Silvia aus dem leider ebenfalls abgebrannten Haus Knysna telefoniert: Sie ist sicher in einer Wohnung in Knysna untergebracht. Eine halbe Stunde zum Packen ist natürlich viel zu kurz - Silvia hat so gut wie alles verloren.
    Meike & Martin Prenzel
    AVENUES GUESTHOUSE, Mossel Bay

  8. #8
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    11

    UPDATE - die Feuer entlang der Garden Route

    Liebe Leserinnen und Leser,

    die Nachrichten über die verheerenden Brände überschlagen sich immer noch, es gibt noch keine genauen Zahlen über zerstörte Häuser. Aber so viel steht fest: 80 % der Brände sind weitestgehendst gelöscht oder unter Kontrolle!

    Die National Accommdation Association of South Afrika spricht von rund 20 zerstörten oder stark beschädigten Gästehäusern und Hotels in Knysna, darunter Phantom Forest Lodge, Bradach Manor, Kanonkop House, The Big Tree House Lodge, Bridgewater Manor, Knysna Hollow, Four on Faure und die Coral Tree Cottages.

    Wir sind sehr bestürzt darüber, daß die Badgers Lodge und das Haus Knysna ebenfalls den Flammen zum Opfer gefallen sind. Wir drücken allen die Daumen für die nächsten Wochen und Monate.

    Gäste, die in den nächsten Wochen und Monaten Unterkünfte in Knysna und Umgebung gebucht haben und nicht sicher sind, wie der Status ihrer Buchungen ist, können sich via E-Mail unter bookings@visitknysna.co.za informieren.

    Die Knysna Waterfront mit allen Restaurants und Geschäften ist von der Katastrophe nicht betroffen, ebenso der Knysna Elephant Park, Birds of Eden, Monkeyland und das Tenikwa Wildlive Awareness Centre. Die Golfplätze Simola, Pezula und der Knysna Golf Course sind geöffnet. Der Vorsitzende von Knysna Tourism sagt: "Für Touristen ist es wieder sicher, Knysna zu besuchen, und fast alle touristischen Aktivitäten stehen zur Verfügung. Die Geschäfte in Knysna brauchen jetzt die Touristen, um zum Alltag zurückzukehren und um sich von der Katastrophe zu erholen!"

  9. #9
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Knysna, Südafrika
    Beiträge
    792

    AW: UPDATE - Knysna Feuer

    Liebe Freunde und Forumsleser,

    danke an Meike und Martin für die Berichterstattung. Zum Glück blieb unser Littlewood Garden, sowie unser Stadtviertel und die angrenzenden Stadtviertel von den Feuern verschont und uns geht es gut.

    Die letzte Woche seit Ausbruch der Feuer waren für alle, die hier Leben sehr emotional und auch unsere Wohngegend wurde vorsichtshaber evakuiert. Plötzlich darüber nachzudenken, was einem wichtig ist, wenn man nur wenig Zeit zum Packen hat, die Bilder und Eindrücke, die sich im Kopf festsetzen, wenn der Rauchgeruch in der Luft liegt, die Sicht schlecht ist und man Feuerwalzen auf sich zukommen sieht, bleiben, während Ausfallstrassen von und nach Knysna gesperrt sind und man sich Sorgen um Freunde und Bekannte macht ....

    Von offizieller Seite heißt es, dass 7 Menschen ihr Leben verloren haben, 400 Häuser und 200 informelle Gebäude zerstört wurden und 10.000 Menschen evakuiert wurden.

    Die Gemeinschaft von Knysna und Zusammengehörigkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen hier ist unglaublich und aus ganz Südafrika erreichen tonnenweise Hilfsgüter die Garden Route, um Menschen in Not zu helfen. Überall meldeten sich Freiwillige, die beim Sortieren und der Vergabe der Hilfslieferungen helfen, Essen zubereiteten oder ausgaben, offizielle und privaten Suppenküchen entstanden, so das niemand alleine gelassen wurde in der Not. Alle, die ihre Häuser verloren haben, sind inzwischen untergebracht und die Menschen in Knysna haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Türen für Menschen in Not geöffnet.

    Knysna ist eine wunderbare Gemeinde mit wunderbaren Menschen und die Stadt ist offen für Tourismus und auf diesen auch angewiesen. Viele Arbeitsplätze sind abhängig vom Tourismus und die meisten Haupttouristenattraktionen blieben vom Feuer verschont.

    Hier Video, das das Ausmass der Zerstörung zeigt, aber Knysna und die Garden Route werden sich hoffentlich bald von den Verwüstungen des Feuers erholen und wie Phönix aus der Asche auferstehen ...

    Geändert von Littlewood Garden (16.06.2017 um 13:15 Uhr)
    Viele Grüsse aus Knysna
    Martina
    Littlewood Garden; Exklusive Ferienunterkunft und Gästehaus in Knysna

    auch auf Facebook und Südafrikaurlaub.net zu finden!

  10. #10
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Knysna, Südafrika
    Beiträge
    792

    AW: UPDATE - Feuer in Knysna

    Ein weiteres Video als Tribute für Knysna - ich denke dieses Video spricht mehr als 1000 Worte ....

    Viele Grüsse aus Knysna
    Martina
    Littlewood Garden; Exklusive Ferienunterkunft und Gästehaus in Knysna

    auch auf Facebook und Südafrikaurlaub.net zu finden!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •