PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gezeitentabelle für Südafrikas Traumstrände



Avenues Guesthouse
05.02.2012, 20:33
Was gibt es schöneres, als einen Strandspaziergang an Südafrikas herrlichen Stränden? Die meisten scheinen endlos, sind blitzsauber und laden zum Muschelsammeln und Delfine- und Wale-Gucken ein.

Aber wer schon mal kilometerweit durch knöcheltiefen Sand gestapft ist, weiß, wie anstrengend und weniger lustig das sein kann. Deshalb schauen wir vor einem Strandspaziergang immer auf Ocean Rythm (https://www.satides.co.za/), einer leichtverständlichen Gezeitentabelle für 11 Gegenden in Südafrika.

Und so sieht es zum Beispiel an den Stränden in und um Mossel Bay am Samstag, den 11. Februar 2012 aus:

899

Die weiße Linie zeigt um 12 Uhr mittags eine recht niedrige Tide an, das heißt, das Wasser wird sehr weit zurückgehen und einen herrlich-festen, zum Laufen perfekten Strand freilegen.

Am selben Tag um 6 Uhr morgens ist das Strand-Wandern eher nicht zu empfehlen, denn dank des hohen Wasserstandes muß man ziemlich weit oben im lockeren Sand laufen.

Also dann ... Samstag Mittag ab an den Strand! :-D

Saxonia
06.02.2012, 20:14
Hallo Meike,
wir gucken immer bei Gezeitenfisch (https://www.gezeitenfisch.com) , da werden auch die Fischaktivitäten angezeigt. Sicher sehr interessant für Urlauber die auch einmal Angeln möchten.
Viele Grüße
Petra & Udo

909