PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Robben Island Museum



Littlewood Garden
04.05.2012, 15:49
Wer in Kapstadt ein paar Tage Zeit hat sollte auch einen Besuch auf Robben Island einplanen.

Die Insel, auf der Nelson Mandela 18 Jahr inhaftiert war, ist heute ein Freilichtmuseum und Symbol gegen die Apartheid.

Seit 1999 gehört die Insel zum UNESCO (https://www.unesco.de/welterbeliste.html)-Weltkulturerbe und die Besichtigungstouren werden von ehemaligen Strafgefangenen geleitet.

Touren nach Robben Island finden täglich um 9.00h, 11.00h und 15.00h ab dem Nelson-Mandela-Terminal an der Victoria&Alfred Waterfront in Kapstadt statt. Die Tickets kosten derzeit ca. 230,00 ZAR (ca. 21,00 Euro). Es empfieht sich eine Reservierung vorzunehmen, da oft auch Schulklassen die Tour unternehmen und dann der gewünschte Zeitpunkt oft ausgebucht ist.
Online-Reservierungen können unter www.robben-island.org.za (https://www.robben-island.org.za) getätigt werden.

Robben Island wurde übrigens schon ab Mitte des 16.Jahrhunderts von den Holländern als Haftanstalt benutzt. Später unter britischer Herrschaft diente die Insel lange Zeit als Quarantänestation für Leprakranke und wurde ab 1961 zu einem Hochsicherheitslager für die Gegner der Apartheid-Regierung ausgebaut.

Ein schöner Artikel über Robben Island ist gerade auf Welt-Online (https://www.welt.de/reise/Fern/article106233331/Die-Fahrt-nach-Robben-Island-fuehrte-in-die-Hoelle.html) erschienen.