PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die R318 zwischen Matroosberg und Montagu



Avenues Guesthouse
04.09.2012, 15:34
Um von Paarl zurück nach Mossel Bay zu kommen, haben wir diesmal nicht die R 60 (N15) über Worcester, Robertson und Ashton nach Swellendam auf die N2 genommen, sondern sind einen "kleinen" aber feinen Umweg gefahren:

Auf der N1 ging es vorbei an den verschneiten (!) Hex River Bergen und De Doorns, etwa 24 km hinter De Doorns rechts ab auf die R 318 Richtung Montagu. Auf den folgenden 82 Kilometern fährt man durch karge Karoo-Landschaften, über den Rooihoogte-Paß und den Burgers-Paß und kann das Berg-und-Tal-Panorama der Waboomsberge genießen:

2027

Kurz hinter Montagu kommt man über den Kogmanskloof Paß und trifft dann wieder auf die R 60 (N 15), die an den Langebergen vorbei nach Swellendam führt.

Ein Umweg, der sich wirklich lohnt! Noch dazu, wo man als Urlauber ja Zeit haben sollte! ;-)

Haus Perlenblick
04.09.2012, 19:48
Hallo Meike & Martin,

habt ihr da keine Blütenpracht am Wegesrand erlebt?

??? Reimar

Avenues Guesthouse
04.09.2012, 20:22
Doch, doch, haben wir, aber die war nicht so prächtig wie auf Deinen Möchtegern-Angel-Fotos. lol

Nein, mal ehrlich: Die Straßenränder waren gesäumt von knallorangefarbenen Daisies, aber andere Farben waren nicht zu finden. Dafür waren wir echt hin und weg von dem Schnee in den Bergen!