PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tafelbergbesuch ein Problem



Haus Perlenblick
30.10.2012, 07:30
Es stürmt zur Zeit am Kap und einige Besucher der Region haben nicht die Möglichkeit den beliebten Tafelberg zu besuchen. Die Seilbahn kann bei bestimmter Windrichtung und Windgeschwindigkeit nicht mehr sicher einfahren und somit wird der Betrieb eingestellt. Leider ist das zur Zeit häufig der Fall.
Für die Besucher haben wir aber zwei Möglichkeiten um Kapstadt von oben zu sehen vorzuschlagen.
Einmal bietet es sich an von der Garnison auf Kapstadt zu schauen. Hier folgt man der Ausschilderung durch das Bo-Kaap zur Kanone. Die Garnison schließt aber 16.30 Uhr und am Wochenende ist sowieso geschlossen.
Eine weitere Möglichkeit ist der Signal Hill ( für uns 80% Tafelbergerlebnis ) . Hier muss man allerdings an der Baracke vorbeilaufen und dahinter nach links durch das "Wäldchen" über den Hügel gehen. Dann hat man Kapstadt vor sich liegen. Der angelegte Balkon mit Blick auf Robben Island bietet nicht wirklich etwas und die Touristen fahren meist enttäuscht zurück.
Jetzt wisst Ihr mehr.

Viele Grüße aus Paarl,
Gabi und Reimar

Avenues Guesthouse
30.10.2012, 09:03
Eine tolle Sicht hat man auch von der Spitze des Lion Head, die man nach einem steilen Bergauf-Marsch und etwas Kletterei erreicht. Viele Südafrikaner nutzen die kühlere Abendluft, um den Berg hinaufzujoggen (!); wir haben uns 2002 für die langsamere Variante entschieden und waren nach etwa eineinhalb Stunden auf dem Gipfel. Da man immer im Kreis um den Berg herumläuft, hat man wechselnde Aussichten über Camps Bay, Kapstadt und dem Inland - schon deswegen ist die Bergtour sehenswert. Aber man sollte den Aufstieg nicht in der prallen Mittagssonne machen, denn oben gibt's kein kühles Bier!

Und so sieht der Tafelberg vom Lions Head aus:

2602

Haus Perlenblick
30.10.2012, 09:24
Wanderfreudige können selbstverständlich auch den Tafelberg hoch laufen. Es gibt einige Wanderrouten und die Karten dazu kann man kaufen.
Gäste des Haus Perlenblick bekommen eine Wanderkarte für ihre Tour mit.

Viele Grüße aus Paarl,
Gabi und Reimar

Haus Perlenblick
12.11.2015, 08:56
Wieder stürmte es um den Tafelberg herum und die Bahn fuhr nicht.Kein Problem, den Besuchern hat es dennoch sehr gut gefallen. Blick von der Bahnstadion wurde eingefangen, der Blick von der Garnison war auch ganz toll und dann noch der Kanonenschuss, ein Erlebnis. Und noch vieles mehr haben wir unternommen.Morgen mehr, jetzt müssen wir zur Kellerführung in Paarl.