PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blumenblüte



Haus Perlenblick
30.04.2015, 05:02
Die Saison 14/15 Urlaub in Südafrika geht ihrem Ende entgegen.
In der Kapregion verliert der Wein das Laub und die ersten feuchten Tage werden sehnsüchtig erwartet.
Da wo der Staub am Straßenrand ein kahles Nichts zeigt, wird in einigen Wochen ein Blütenteppich die Vorbeifahrenden erfreuen.
Hier möchten wir einmal eine Bilderreise durch diese Zeit machen.
Wir benennen nicht die botanischen Namen, nicht die Gegenden, wir zeigen einfach nur, wie schön es ist.

Viel Freude wünschen,
Gabi & Reimar

Haus Perlenblick
02.05.2015, 07:51
Wir fahren nur einige Kilometer an den Cederbergen Richtung Norden entlang und sehen diese Bilder.

Viel Freude damit,
wünschen Gabi und Reimar.

Haus Perlenblick
03.05.2015, 01:23
Jetzt fahren wir etwas westlich zum großen Wasser und wieder zurück nach Paarl.
Damit es nicht zu eintönig wird, soll es das gewesen sein.

Bis bald zur Blumenblüte?

Haus Perlenblick
23.06.2018, 14:54
Bald ist es wieder soweit und das steinige, sandige Northern Cape verwandelt sich an vielen Stellen zu einem traumhaften Blütenmeer. Besonders nach den drei niederschlagsarmen Jahren erhoffen wir uns eine richtig üppige Frühlingsblumenblüte.
Wir werden in diesem Jahr wieder einige schöne Plätze aufsuchen um diese Pracht zu genießen. Den Wetterbericht verfolgen wir seit einigen Tagen um zu sehen, wo es wie viel regnet. Das ist wichtig zu verfolgen um zur Blütezeit die schönsten Plätze anzufahren.
Wir freuen uns schon darauf.
Die folgenden Bilder sind verständlicherweise aus vergangener Zeit. Sollte eines schon einmal erschienen sein, so ist das sicher nicht schlimm.
Die Zeit der Aufnahmen war vom 19.08. bis 22.08. also leider eine Zeit, wo es auch in Europa schön ist. Je nach Wetter ist leider oft schon Mitte September die Saison am Abklingen.

Haus Perlenblick
28.06.2018, 18:58
Hier möchten wir noch einige schöne Bilder vom 20.08 bis 22.08. zeigen.
Es ist kaum zu glauben, wenn man das Northern Cape nur im Sommer besucht hat.

Haus Perlenblick
27.09.2018, 22:18
In diesem Jahr waren wir zwei Mal im nördlichen Western Cape und ein Mal ins Northern Cape gefahren um die Blumenblüte zu erleben.
Das erste Mal waren wir etwas zu zeitig und die Teppiche der Blüten nicht so dicht gewebt. Wir waren nur bis Calvinia und wussten nicht, dass zu so früher Zeit Kamieskroon in Vollblüte stand und fuhren etwas enttäuscht wieder nach Hause, was wir hier schon beschrieben und bebilderten.
Zur zweiten Fahrt sind wir gleich nach Kamieskroon durchgefahren.
Der Aufenthalt war wieder sehr schön und wir hatten sehr viel erlebt aber leider war dort die Blumenblüte schon am Abklingen. Der Besitzer des Hotels hatte uns aber eine sehr schöne Route durch die Berge ausgesucht die durch eine traumhafte Landschaft führte. Ich war total begeistert, doch Gabi auf der Suche nach den Blümchen, etwas weniger. Das ist auch der Grund, weshalb in unserem Blog (https://haus-perlenblick.blogspot.com/2018/09/mit-haus-perlenblick-nach-nieuwoudtville.html) der Besuch von Kamieskroon von ihr nicht erwähnt wurde. Auf der Rückreise hat sie in Nieuwoudville die Blütenmeere richtig genießen können, bevor wir bei Blütenschluß gegen 15.50 Uhr die Heimreise fortsetzten.
Hier möchte ich nun gern noch einige Bilder vom Vortag (15.08.) und der Rundfahrt durch die Berge zeigen.

Haus Perlenblick
27.09.2018, 22:48
Als sich die Blüten wieder langsam schlossen, haben wir in Kamieskroon wieder Peet und Elsa Kruger in ihrem wunderbaren "Kuiervreugde" besucht und natürlich wieder eine Melktart mit dem speziellen Espresso bestellt. Jetzt haben wir auch von Peet die Adresse und im kommenden Jahr werden wir sicher bestens über den Zeitraum der Blumenblüte informiert sein.
Auch im Hotel war es wieder sehr schön. Sie haben jetzt neu möbliert und das Essen ist, wie schon beim vergangenen Aufenthalt absolut köstlich.

Und hier die letzten Bilder von Kamieskroon 2018 am 14. und 15. August.

Haus Perlenblick
27.01.2021, 05:36
Sicher sind die Weiten der Blühflächen zum Winterausklang in Südafrikas Westen ein Bild für die Blumenliebhaber, was sie nie vergessen werden. Doch auch zu anderer Zeit gibt es wunderschöne Pflanzen, deren Blüten dem Botaniker das Herz erfreuen.
Wir waren gestern im Weingut Morgenzoon um uns an der Blüte der Lotusblume zu erfreuen. Leider etwas zu spät, denn die meisten Blüten waren abgeblüht, schade. Eigentlich wollten wir schon eher fahren, doch die so allwissende Gerüchteküche sagte, es seien alle Weingüter geschlossen. Als wir gestern in der Nähe waren sind wir einfach hin und siehe da, es hat offen. Wollen wir hoffen, dass im kommenden Januar unsere Gäste dort auch eine Weinprobe machen können. Denn wo bekommt man schon einen edlen Tropfen, der vom Heranwachsen am Rebstock bis zum Reifen im Fass die Schwingungen klassischer Musik in sich aufnimmt? Das muss man doch erlebt haben!